Kaiserschmarren mit Vanille-Birnen-Kompott

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kaiserschmarren mit Vanille-Birnen-Kompott

Kaiserschmarren mit Vanille-Birnen-Kompott - Machen Sie den beliebten Klassiker aus Österreich doch mal selbst!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
468
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien468 kcal(22 %)
Protein14 g(14 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate74 g(49 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe6,3 g(21 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,8 μg(9 %)
Vitamin E5,4 mg(45 %)
Vitamin K13,4 μg(22 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin3,8 mg(32 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure79 μg(26 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin19 μg(42 %)
Vitamin B₁₂1,4 μg(47 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium598 mg(15 %)
Calcium155 mg(16 %)
Magnesium38 mg(13 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren3 g
Harnsäure58 mg
Cholesterin240 mg
Zucker gesamt45 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Birnen
1 Vanilleschote
200 ml Apfelsaft
½ Sternanis
1 Zimtstange
4 Eier (L)
Salz
30 g Zucker (1 EL)
140 g Mehl
250 ml Milch (1,5 % Fett)
2 EL Sonnenblumenöl
60 g Rosinen (4 EL)
10 g Puderzucker (1 EL)
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Für das Kompott Birnen schälen, putzen, in schmale Spalten schneiden. Vanilleschote aufschneiden, Mark herauskratzen.

2.

Apfelsaft mit Gewürzen und Vanillemark in einem Topf erwärmen, Birnenstücke hineinlegen und bei kleiner Hitze ca. 3–4 Minuten ziehen lassen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

3.

Inzwischen für den Teig Eier trennen. Eiweiße mit 1 Prise Salz sehr steif schlagen. Eigelbe mit Zucker schaumig rühren, Mehl zugeben und Milch unter Rühren langsam zugießen. Eischnee unterheben.

4.

1 TL Öl in einer Pfanne erhitzen. 1/4 des Teigs hineingießen, mit 1 EL Rosinen bestreuen und zugedeckt bei kleiner Hitze 3–5 Minuten backen. Wenden, in Stücke reißen, mit etwas Puderzucker bestäuben und karamellisieren.

5.

Schmarren im vorgeheizten Backofen bei 80 °C (Umluft 60 °C; Gas: kleinste Stufe) warm halten. Rest-lichen Teig ebenso verarbeiten.

6.

Schmarren mit restlichem Puderzucker bestäuben und mit Birnen anrichten.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite