Kalbsbrust mit Füllung dazu Kartoffeln im Speckmantel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kalbsbrust mit Füllung dazu Kartoffeln im Speckmantel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 4 h
Fertig
Kalorien:
645
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien645 kcal(31 %)
Protein48 g(49 %)
Fett36 g(31 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,9 g(16 %)
Automatic
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K15,5 μg(26 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin24,6 mg(205 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure77 μg(26 %)
Pantothensäure3,9 mg(65 %)
Biotin11,7 μg(26 %)
Vitamin B₁₂3,9 μg(130 %)
Vitamin C29 mg(31 %)
Kalium1.406 mg(35 %)
Calcium102 mg(10 %)
Magnesium91 mg(30 %)
Eisen4,8 mg(32 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink9 mg(113 %)
gesättigte Fettsäuren15,3 g
Harnsäure325 mg
Cholesterin252 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
8
Zutaten
1 ½ kg Kalbsbrust zum Füllen (vom Metzger vorbereiten lassen)
2 Brötchen
1 TL Butter
4 Zwiebeln
4 Bundmöhren
50 g Sellerie
2 kleine Petersilienwurzeln
100 g braune Champignons oder andere Pilze
1 EL Butter
200 g Kalbsbrät
2 EL Semmelbrösel
3 Eier
Muskat
1 Prise gemahlener Safran
Salz
Pfeffer aus der Mühle
150 ml guter, trockener Weißwein
500 ml Fleischbrühe
1 TL Speisestärke zum Binden
Außerdem
600 g kleine, festkochende Kartoffeln (ca. 12 Stück)
12 Scheiben Frühstücksspeck
Butterschmalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Brötchen in Würfel schneiden und diese in Butter goldbraun rösten. Auskühlen lassen. Die Zwiebeln schälen, 1 halbieren und fein hacken, die anderen in Spalten schneiden und beiseite legen. Die Möhren schälen, den Ansatz des Grüns dabei dran lassen. Den Sellerie und die Petersilienwurzeln schälen und in grobe Stücke schneiden. Die Pilze putzen, große Exemplare halbieren oder vierteln. Die Pilze mit den gehackten Zwiebeln in 1 EL heißer Butter anbraten.

2.
Das Kalbsbrät mit Semmelbröseln und Eiern vermischen und mit Muskat, Safran, Salz und Pfeffer kräftig würzen. Die Brötchenwürfel und die Pilze unterziehen. Die Kalbsbrust innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben. Die Tasche mit der vorbereiteten Füllmasse nicht zu prall füllen, dann mit Küchengarn zunähen. Die Kalbsbrust im Bräter in heißem Öl rundherum anbraten. Die Zwiebelspalten, Möhren, Sellerie- und Petersilienwurzelstücke zugeben, den Wein und die Brühe angießen und das ganze im Ofen etwa 2,5 stunden braten, dabei gelegentlich mit dem Bratensaft bestreichen.
3.
In der Zwischenzeit die Kartoffeln im Dämpfer garen, abgießen und abkühlen lassen. Etwa 30 Minuten vor Ende der Garzeit des Bratens die Kartoffeln pellen, mit je einer Scheibe Speck umwickeln und in Butterschmalz rundherum braun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Braten herausnehmen und ruhen lassen (zugedeckt!). Die Sauce abgießen, abschmecken und ggf. etwas binden. Die Kalbsbrust aufschneiden und mit etwas Bratgemüse und den Kartoffeln anrichten.
Schlagwörter