Kalbscurry mit Fleischbällchen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kalbscurry mit Fleischbällchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
450 g
50 g
1
4 EL
1 EL
30 g
frisch geriebene Kokosnuss
100 ml
trockener Weißwein
100 ml
20 g
20 g
100 ml
Für die Fleischbällchen
200 g
30 g
1
40 g
1 EL
gehackte Kräuter
1
Außerdem
frisch geriebene Kokosnuss
fein geschnittene Pfefferminze
Kapuzinerkresse mit Blüte

Zubereitungsschritte

1.

Für die Fleischbällchen das Hackfleisch in eine Schüssel geben. Frühlingszwiebel putzen, Knoblauch schälen und beides sehr fein würfeln.

2.

Weißbrot in lauwarmem Wasser einweichen, gut ausdrücken. Zwiebeln, den Knoblauch, Kräuter und das Ei zugeben. Salzen und pfeffern. Alle Zutaten gut miteinander verkneten.

3.

Aus dem Teig 30 Bällchen formen und in sprudelnd kochendes Salzwasser einlegen, Temperatur zurückschalten. Die Fleischbällchen ca. 10 Min. garziehen lassen.

4.

Das Kalbsfilet in dünne Scheiben schneiden und kühl stellen. Mangos der Länge nach in drei Teile schneiden, im mittleren Teil ist der Stein. Von diesem Teil die Schale ablösen, den Stein mit einer Gabel oder den Fingern auf eine Arbeitsfläche drücken und mit einem Messer das Fruchtfleisch abstreifen.

5.

Aus den beiden anderen Mangostücken das Fruchtfleisch mit Hilfe eines Löffels aus der Schale heben und in etwa 2 cm große Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln.

6.

Öl im Wok erhitzen und das Fleisch portionsweise anbraten und wieder herausnehmen. Die Zwiebel und den Knoblauch in dem verbliebenen Öl unter Rühren hell andünsten. Die Mangostücke 1-2 Minuten mitbraten und wieder herausnehmen.

7.

Das Currypulver und die Kokosnuss in den Wok geben und kurz Minute braten. Mit Wein und Ananassaft aufgießen und auf die Hälfte einreduzieren lassen. Mangochutney und das Tomatenketchup einrühren und nochmals aufkochen.

8.

Das Kalbfleisch, die gebratenen Mangowürfel, die abgetropften Fleischbällchen zusammen mit der Sahne untermischen. Kurz aufkochen und abschmecken. Das Curry anrichten und mit Kokosraspeln, Kapuzinerkresse und Minze garniert servieren.