Kalbsrouladen im Schinkenmantel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kalbsrouladen im Schinkenmantel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
613
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien613 kcal(29 %)
Protein43 g(44 %)
Fett34 g(29 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,9 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E6,6 mg(55 %)
Vitamin K20,6 μg(34 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin21,6 mg(180 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure30 μg(10 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin2,2 μg(5 %)
Vitamin B₁₂1,8 μg(60 %)
Vitamin C10 mg(11 %)
Kalium797 mg(20 %)
Calcium62 mg(6 %)
Magnesium75 mg(25 %)
Eisen5,1 mg(34 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink4,9 mg(61 %)
gesättigte Fettsäuren12,1 g
Harnsäure246 mg
Cholesterin137 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
6
Für die Röllchen
4
dünne Kalbsschnitzel (Lende)
4 Zweige
4 Scheiben
gekochter Schinken
1
6 Scheiben
Zahnstocher oder Rouladennadeln
Butterschmalz zum Anbraten
30 ml
80 ml
Gemüsebrühe nach Bedarf
Für die Nudeln
250 g
1 TL
Öl fürs Nudelwasser
1
40 g
1 Handvoll
Olivenöl nach Bedarf
Butter zum Anschwenken

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 150° C vorheizen. Einen Bräter vorbereiten.
2.
Für die Röllchen die Schnitzel dünn klopfen, halbieren. Den Salbei putzen, Schinken und Zwiebel fein würfeln. Die Schnitzel würzen, mit Salbei, Schinken und Zwiebeln belegen, aufrollen und mit Parmaschinen umwickeln. Die Röllchen mit Zahnstochern befestigen.
3.
Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Röllchen rundherum in ca. 3 Minuten goldbraun anbraten und danach in den Bräter geben. Den Weißwein und die Schlagsahne angießen, evtl. etwas Gemüsebrühe zugeben. Das Ganze im Backofen in ca. 8 Minuten garziehen lassen. Die Sauce sollte dabei etwas einreduzieren.
4.
Für die Nudeln Salzwasser (mit Öl) zum Kochen bringen und die Bandnudeln nach Packungsanweisung garen lassen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.
5.
Die Knoblauchzehen schälen, die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten, abkühlen lassen. Den Rucola putzen. Dann Knoblauch mit Pinienkernen, Rucola und etwas Olivenöl zu einem Pesto mixen und mit Salz abschmecken. Etwas Butter in einer Pfanne schmelzen, die Nudeln darin erwärmen und mit dem Pesto mischen.
6.
Etwas Sauce auf die Teller geben und die Nudeln mit den Kalbsröllchen darauf anrichten.