Kalbsrouladen mit Steinpilzen gefüllt

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kalbsrouladen mit Steinpilzen gefüllt
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 45 min
Zubereitung
Kalorien:
524
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien524 kcal(25 %)
Protein50 g(51 %)
Fett32 g(28 %)
Kohlenhydrate3 g(2 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D2 μg(10 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K9,6 μg(16 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin28,8 mg(240 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure45 μg(15 %)
Pantothensäure3,4 mg(57 %)
Biotin13,5 μg(30 %)
Vitamin B₁₂3,1 μg(103 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium1.002 mg(25 %)
Calcium79 mg(8 %)
Magnesium51 mg(17 %)
Eisen6,3 mg(42 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink6 mg(75 %)
gesättigte Fettsäuren15,3 g
Harnsäure375 mg
Cholesterin262 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 dünne Kalbsschnitzel je ca. 180 g
150 g Steinpilze geputzt und fein gewürfelt
2 Frühlingszwiebeln geputzt und mit dem Grün fein gehackt
1 EL Thymianblätter
2 hartgekochte Eier fein gehackt
1 EL Petersilie gehackt
1 EL Butterschmalz
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 TL abgeriebene Zitronenschale
125 g Frühstücksspeck in feine Streifen
150 ml Kalbsfond aus dem Glas
125 ml trockener Weißwein
3 EL Crème fraîche

Zubereitungsschritte

1.
Pilze und Frühlingszwiebeln in heißem Butterfett anschwitzen, gehackte Eier mit der Petersilie untermischen, salzen, pfeffern und vom Herd ziehen.
2.
Kalbsschnitzel salzen, pfeffern, Zitronenschale darüber verteilen, Pilzmasse darauf streichen, aufrollen und mit Zahnstochern zusammenstecken.
3.
Speck in einer Pfanne auslassen, herausnehmen und die Rouladen im ausgelassenen Fett rundum anbraten, Speck wieder hineingeben, Fond und Wein angießen und zugedeckt 1 Stunde schmoren lassen. Dann die fertigen Rouladen herausnehmen, Bratfond passieren, auffangen, in eine Sauteuse umfüllen, Creme fraîche unterrühren und bis auf ca. 150 ml reduzieren lassen, abschmecken und zu den aufgeschnittenen Rouladen geben, mit Röstkartoffeln servieren.