Kalte Erdbeersuppe mit Lavendel und Sahne

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kalte Erdbeersuppe mit Lavendel und Sahne
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
6
Für die Kaltschale
750 g Erdbeeren
½ l Wasser
250 ml Orangensaft
25 g Speisestärke
4 Blütenrispen Lavendel
50 g Zucker
Orangenlikör nach Belieben
Für die Sahne
100 ml Schlagsahne
2 TL Vanillezucker

Zubereitungsschritte

1.
Für die Kaltschale die Erdbeeren putzen und halbieren bzw. vierteln.
2.
Das Wasser mit fast dem ganzen Orangensaft erhitzen. Den restlichen Saft mit der Speisestärke anrühren. Das heiße Saftgemisch nach und nach unter die Stärkemasse rühren, alles in den Topf zurückleeren und einmal aufkochen lassen. Jetz die Erdbeeren einlegen, von 2 Lavendelzweigen die Blüten hineinstreifen und alles - ohne weitere Hitzezufuhr - garziehen lassen. Das lauwarme Kompott mit Zucker süßen, nach Belieben mit etwas Orangenlikör abschmecken, dann ganz erkalten lassen und bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.
3.
Für die Sahne die Schlagsahne cremig aufschlagen; dabei den Vanillezucker einrieseln lassen.
4.
Die Erdbeerkaltschale portionieren, mit einem Klecks Schlagsahne und einer Rispe Lavendelblüten garmieren.