Kalte Himbeersuppe mit Baiser

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kalte Himbeersuppe mit Baiser
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g Himbeeren
200 ml Rotwein
250 ml Apfelsaft
1 unbehandelte Zitrone Saft und Abrieb
1 Zimtstange
1 Vanilleschote aufgeschlitzt
1 Sternanis
100 g Zucker nach Belieben mehr oder weniger
1 Zweig Minze
1 EL Speisestärke
Baiser zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HimbeereApfelsaftRotweinZuckerMinzeZitrone

Zubereitungsschritte

1.

Rotwein mit Gewürzen, Zitronensaft, -abrieb, Zucker, Minze und Apfelsaft aufkochen. Etwa 400 g Himbeeren zufügen und ca. 2-3 Min. köcheln lassen, dann durch ein Sieb passieren. Wieder aufkochen und mit Stärke (in etwas kaltem Wasser glatt gerührt) leicht binden.

2.

Lauwarm abkühlen lassen und restliche Himbeeren zugeben. Abschmecken und bis zum Servieren kalt stellen. Dann auf Teller verteilen und mit Baisers garniert servieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite