Kalter Hund mit weißer Schokolade

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kalter Hund mit weißer Schokolade
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 14 h
Fertig
Kalorien:
4497
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Kastenform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.497 kcal(214 %)
Protein62 g(63 %)
Fett274 g(236 %)
Kohlenhydrate427 g(285 %)
zugesetzter Zucker276 g(1.104 %)
Ballaststoffe36,7 g(122 %)
Automatic
Vitamin A2,2 mg(275 %)
Vitamin D5,6 μg(28 %)
Vitamin E13,1 mg(109 %)
Vitamin K24,8 μg(41 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂1,3 mg(118 %)
Niacin18,4 mg(153 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure120 μg(40 %)
Pantothensäure2,9 mg(48 %)
Biotin24,3 μg(54 %)
Vitamin B₁₂3,2 μg(107 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium5.543 mg(139 %)
Calcium796 mg(80 %)
Magnesium752 mg(251 %)
Eisen61,5 mg(410 %)
Jod39 μg(20 %)
Zink12,4 mg(155 %)
gesättigte Fettsäuren171 g
Harnsäure63 mg
Cholesterin928 mg
Zucker gesamt323 g

Zutaten

für
1
Zutaten
120 g Mehl
80 g kalte Butter
2 EL Kakaopulver
3 EL Zucker
1 Prise Salz
1 Eigelb
Mehl zum Bearbeiten
100 g Aprikosenkonfitüre
300 g weiße Kuvertüre
125 ml Schlagsahne
1 Vanilleschote Mark
20 ml Rum
150 g Butter
Außerdem
Frischhaltefolie
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterSchlagsahneButterZuckerKakaopulverSalz

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl mit der klein geschnittene Butter, dem Kakao, Zucker, Salz und Eigelb zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zur Kugel formen und in Folie gewickelt 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
2.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
3.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche 3 mm dünn ausrollen. Aus dem Teig nacheinander 5 Platten von ca. 12 x 6 cm zuschneiden. Dabei die Teigreste immer wieder zusammenkneten, erneut ausrollen und zuschneiden. Die Platten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Anschließend mit der Aprikosenkonfitüre dünn bestreichen.
4.
Die Kuvertüre grob hacken und im heißen Wasserbad schmelzen. Die Sahne mit dem Vanillemark in einem Topf aufkochen, mit der Kuvertüre und dem Rum verrühren. Abkühlen lassen. Die Butter cremig rühren, mit der abgekühlten Schokoladencreme vermischen und 30 Minuten kalt stellen. Die Creme abwechselnd mit den Teigplatten in die mit Frischhaltefolie ausgelegte Kastenform schichten. Zugedeckt über Nacht kalt stellen.