Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Kalter Hund (Schokoladen-Keks-Kuchen)

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kalter Hund (Schokoladen-Keks-Kuchen)
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 5 h 30 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
1
Blech (Kastenform, ca 12 Stücke)
400 g
250 g
2
75 g
2 EL
5 EL
200 g
zum Verzieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KokosfettEiKakaopulver
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Blockschokolade hacken. Mit Kokosfett über einem heißen Wasserbad schmelzen.
2.
Eier, Puderzucker, Kakao und Rum mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig rühren. Kokosfett-Schokoladen-Mischung gut unterrühren.
3.
Form mit Frischhaltefolie auslegen. Etwas Schokocreme auf den Boden streichen und Kekse nebeneinander darauf legen. So fortfahren bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Mit Creme abschließen und diese nach Belieben mit einem Spritzbeutel dekorativ aufspritzen. Abgedeckt mind. 5 Stunden kalt stellen.
4.
Dann aus der Form nehmen und mit Schokoraspeln und Puderzucker bestreuen. In Scheiben geschnitten servieren.
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar