Kaninchen mit Apfel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kaninchen mit Apfel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
700 g
Kaninchenfilet vom Rücken
2 EL
l
100 ml
20 ml
2
3 EL
1 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KaninchenfiletRotweinCrème fraîcheZuckerÖlButter

Zubereitungsschritte

1.
Die Kaninchenfilets waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kaninchenfilets rundum 3 - 4 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen und in Alufolie warm halten. Das überschüssige Öl aus der Pfanne schütten und den Rotwein in die heiße Pfanne geben. Aufkochen lassen und etwas einreduzieren lassen. Creme fraiche einrühren und mit Calvados abschmecken.
2.
Die Äpfel schälen, entkernen und in Schnitze schneiden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen, Zucker zugeben, kurz anschmelzen lassen und die Apfelschnitze darin karamellisieren.
3.
Die Kaninchenfilets schräg in Scheiben schneiden und mit der Sauce und den Äpfeln servieren.