Kaninchen mit Tapenade und Speckkruste

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kaninchen mit Tapenade und Speckkruste
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
Kaninchenrücken ca. 1,5 kg, küchenfertig
8 Scheiben
Pfeffer aus der Mühle
Olivenpaste
100 g
schwarze Oliven entsteint
6
4
1 TL
4 Zweige
Außerdem
1 Bund
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
OliveFrühstücksspeckRucolaRosmarinSalzPfeffer

Zubereitungsschritte

1.
1. Oliven mit 2 geschälten Knoblauchzehen, Sardellen, Kapern und 1-2 EL Olivenöl zu einer Paste mixen.
2.
2. Kaninchen waschen, trocken tupfen und in Portionsstücke teilen. Auf die Unterseite Olivenpaste streichen und überlappende Haut darüber schlagen. Mit Pfeffer würzen.
3.
3. Mit Speck umwickeln und mit Zahnstochern fixieren.
4.
4. Dann in eine feuerfeste Form legen und mit Olivenöl beträufeln. Rosmarinzweige und restliche, angedrückte Knoblauchzehen dazu geben. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 40-50 Min. braten. Ab und zu einen Schuss Weißwein angießen und die Kaninchen wenden.
5.
Nach Belieben auf Rucola servieren.