Kaninchenrückten mit Möhrengemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kaninchenrückten mit Möhrengemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung

Zutaten

für
6
Zutaten
2
Kaninchenrücken küchenfertig ausgelöst
2
200 g
Speck in Scheiben in Scheiben
4
2
1
50 g
Pflaumen getrocknet
50 g
Aprikosen getrocknet
40 g
Haselnüsse gehackt
2 EL
Thymian gehackt
1
1 EL
100 ml
100 ml
250 ml
2 EL
1
Brötchen vom Vortag
1 TL
1
1 TL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpeckWeißweinMilchPflaumeAprikoseHaselnuss
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Karotten schälen, längs vierteln und in Scheiben schneiden.
2.
Fenchel putzen, Strunk entfernen und in Spalten schneiden.
3.
Brötchen in der Milch einweichen.
4.
Schalotten schälen und fein hacken. In heißer Butter anschwitzen und mit dem eingeweichten Brötchen, gehackten Trockenfrüchten, Nüssen, Thymian und Eiweiß vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
5.
Schweinenetze wässern und auf der Arbeitsfläche ausbreiten. Jeweils einen Kaninchenrücken darauf legen und die Füllung darauf verteilen. Fest einrollen und mit dem Schweinenetz einwickeln. Salzen, pfeffern und in heißem Öl von allen Seiten anbraten. Karotten und Fenchel zugeben, kurz mit anschwitzen und mit Weißwein ablöschen. Wacholder, Pfefferkörner und Lorbeer zugeben und im vorgeheizten Ofen bei 160°C ca. 40-45 Min. schmoren lassen. Dabei nach und nach den Fond angießen.
6.
Vor dem Servieren das Schweinenetz entfernen, Kaninchenrücken in Scheiben schneiden, mit Gemüse und abgeschmecktem Bratfond servieren.