Karamell-Tarte mit Banane

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Karamell-Tarte mit Banane
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 45 min
Zubereitung

Zutaten

für
6
Für den Teig
100 g
200 g
300 g
1
getrocknete Bohnen zum blind backen
Für die Karamellcreme
½ l
5
150 g
40 g
1 Prise
3 Blätter
weisse Gelatine
2
große Bananen
250 g
frische Himbeeren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchMehlHimbeereButterZuckerZucker

Zubereitungsschritte

1.
Mehl, Zucker, Butter und das Ei zu einem Mürbeteig kneten. Etwa 20 Min. im Kühlschrank ruhen lassen. Eine Tarteform (26 cm Durchmesser) damit auskleiden und einen 3 cm hohen Rand stehen lassen. Backofen auf 200° C (Umluft 180° C) vorheizen. Passend zugeschnittenes Backpapier und die Bohnen auf den Teig geben und in 20 Min. goldgelb backen. Bohnen und Backpapier entfernen. Den Teig in der Form abkühlen lassen. Bananen schälen und in Scheiben schneiden.
2.
Für die Creme Die Hälfte vom Zucker in einer Kasserolle erhitzen, erst rühren, wenn er am Rand zu schmelzen beginnt, dann langsam unter ständigem Rühren schmelzen lassen und zu dunklem Karamell verkochen, dann 3 cl Wasser auf einmal dazuschütten, verrühren, vom Herd ziehen und etwas abkühlen lassen.
3.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
4.
Milch aufkochen. Eigelb mit dem restlichen Zucker in einer Schüssel cremig schlagen, dabei die Speisestärke untermischen.
5.
Die kochende Milch in die Eigelbcreme rühren, alles zurück in den Topf gießen und auf kleiner Flamme unter ständigem Schlagen einmal aufwallen lassen.
6.
Die Creme durch ein Sieb streichen, den Karamell und die ausgedrücke Gelatine unterrühren und etwas abkühlen lassen.
7.
Die Karamellcreme auf den Teig streichen. Mit Bananenscheiben belegen. Noch etwas abkühlen lassen. Himbeeren waschen und gut abtropfen lassen. Tartestücke mit Vanilleeis und frischen Himbeeren servieren.