Karamellcreme mit Nüssen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Karamellcreme mit Nüssen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 4 h
Fertig
Kalorien:
591
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien591 kcal(28 %)
Protein7 g(7 %)
Fett36 g(31 %)
Kohlenhydrate56 g(37 %)
zugesetzter Zucker50 g(200 %)
Ballaststoffe1,4 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,3 μg(7 %)
Vitamin E8,3 mg(69 %)
Vitamin K0,9 μg(2 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,3 mg(28 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure41 μg(14 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin11,7 μg(26 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium166 mg(4 %)
Calcium66 mg(7 %)
Magnesium27 mg(9 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren13,1 g
Harnsäure11 mg
Cholesterin202 mg
Zucker gesamt52 g

Zutaten

für
4
Zutaten
100 g
200 g
20 ml
Rum dunkel (38 %)
3 Blätter
2
2 EL
gehackte Nüsse z. B. Hasel- oder Erdnüsse
1 Blatt
Öl zum Frittieren
Für die Karamellsauce
100 g
75 ml
1 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneZuckerKaffeeSchlagsahneGelatineÖl

Zubereitungsschritte

1.

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 75 g Zucker in einem kleinen Topf goldbraun karamellisieren. Mit der Sahne und Rum ablöschen, bei schwacher Hitze so lange rühren, bis sich alles aufgelöst hat, vom Herd nehmen. Die Gelatine gut ausgedrückt in die warme Masse geben und unter Rühre darin auflösen. Lauwarm abkühlen lassen. Eigelbe und 2 EL Zucker schaumig rühren, die Karamelmasse unterrühren. In 4 mit Frischhaltefolie ausgelegte Förmchein füllen und glatt streichen. Für 5 bis 7 Stunden in den Kühlschrank stellen.

2.
Inzwischen die gehackten Nüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten, mit dem restlichen Zucker karamellisieren, abkühlen lassen. Aus dem Filoteig 8 Kreise ausstechen (Ø ca. 6 cm) und diese in heißem Öl goldbraun frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Für die Karamellsauce den Zucker karamellisieren. Mit Kaffee und Sahne ablöschen und einmal aufkochen. Lauwarm erkalten lassen.
3.
Die Karamellsauce auf Dessertteller verteilen, die Mousse darauf stürzen, die Filoteigblätter darauf verteilen und mit den Nüssen bestreut servieren.
 
Hallo! Hört sich super an, aber ich verstehe nicht, wo die Sahne im Rezept herkommt, die man steif schlagen soll. Die 200 ml Sahne gibt man doch schon vorher in den aufgelösten Zucker?! Später steht dort noch einmal, dass man Sahne steif schlagen und unterheben soll..Wie viel ist das noch zusätzlich? Bitte um eine Antwort!
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Sahne steif schlagen ist hier falsch. Wir haben des korrigiert.