Karamelleis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Karamelleis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 45 min
Zubereitung
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneZuckerMilch

Zutaten

für
8
Zutaten
125 g
100 ml
Kondensmilch oder Kaffeesahne
125 ml
2
frische Eigelbe
200 g
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Zucker in einer Kasserolle bei mittlerer Hitze unter Rühren schmelzen, bis er hellbraun ist. Dann vom Herd ziehen. Die Kondensmilch zum Karamell geben und kräftig rühren, bis die Masse wieder glatt ist. Die Pfanne zurück auf den Herd stellen und die Masse noch etwas köcheln lassen, damit sie eindickt und sich der Karamell besser auflöst. 2 EL von dieser Masse abnehmen und auf einen flachen Teller geben. Dann die Milch in die Kasserolle zugießen und die Mischung nochmals glatt rühren. Die Karamellmilch umfüllen, abkühlen lassen und mindestens 1 Stunde kühl stellen. Nach Ablauf der Kühlzeit die Eigelbe mit 1 EL Sahne schaumig schlagen und den Rest flüssige Sahne unterziehen. Die Eiersahne mit der Karamellflüssigkeit vermischen und das Ganze in der Eismaschine 25-30 Minuten gefrieren lassen. Zum Schluss die Toffeemasse (vom Teller) zerkleinern und unter das Eis geben.
2.
(Oder in eine Metallschale füllen und ca. 3 Stunden gefrieren, dabei zu Beginn immer wieder gut durch rühren. Nach einer Std. die zerkleinerte Toffeemasse unterrühren. )
3.
Zum Servieren mit dem Eisportionierer Kugeln abstechen.
Zubereitungstipps im Video
Schlagwörter