Karibiktorte mit Kokos und Orange

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Karibiktorte mit Kokos und Orange
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 3 h 20 min
Fertig
Kalorien:
504
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien504 kcal(24 %)
Protein13 g(13 %)
Fett32 g(28 %)
Kohlenhydrate39 g(26 %)
zugesetzter Zucker21 g(84 %)
Ballaststoffe4,5 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K2,8 μg(5 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,1 mg(26 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure39 μg(13 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin13,2 μg(29 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium418 mg(10 %)
Calcium95 mg(10 %)
Magnesium54 mg(18 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren21,7 g
Harnsäure15 mg
Cholesterin145 mg
Zucker gesamt31 g(124 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Für den Biskuit
50 g
6
150 g
1 Prise
120 g
50 g
gemahlene Mandelkerne
½ TL
150 g
60 ml
Füllung
12 Blätter
400 g
200 g
70 g
1
unbehandelte Zitrone Saft
200 g
300 ml
Zum Garnieren
1
unbehandelte Orange
3
unbehandelte Zitronen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Biskuit die Kokosflocken in einer Pfanne, ohne Fett, leicht goldgelb rösten, zur Seite stellen und abkühlen lassen.
2.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
3.
Die Eier trennen und die Eigelbe mit der Hälfte des Zuckers schaumig schlagen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und auf die Eischaummasse setzen. Das Mehl darüber sieben und mit den Mandeln, Abrieb und den Kokosflocken nach und nach unterheben. Die Backform mit Backpapier auslegen, den Teig einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Ofen ca. 35 Minuten backen. Nadelprobe machen, aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter stellen und abkühlen lassen. Den Biskuit mit einem spitzen Messer vom Rand lösen, die Form entfernen und den Kuchen 2-mal quer durchschneiden.
4.
Die Marmelade in einem Topf erwärmen, 3-4 cl Orangenlikör zugeben und die Marmelade auf zwei der Böden streichen und abkühlen lassen.
5.
Für die Füllung die Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Den Quark mit dem Schmand, Puderzucker, Zitronensaft, restlichem Orangenlikör und 80 g Kokosflocken verrühren. Die Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf bei niedriger Temperatur auflösen. 2 EL der Masse unter die aufgelöste Gelatine rühren und alles zügig unter die Creme mischen, kühl stellen bis die Masse zu gelieren beginnt. Die Sahne steif schlagen und unter die gekühlte Creme ziehen. Einen Boden mit Marmelade auf eine Kuchenplatte legen und mit einem Tortenring versehen. 1/4 der Creme auf dem Boden verteilen, glatt streichen und mit dem nächsten Marmeladeboden (Marmeladenseite nach unten einlegen) belegen. Diesen Vorgang noch einmal wiederholen und mit dem letzten Boden abschließen. Den Kuchen für ca. 30 Minuten kalt stellen, dann den Tortenring entfernen und die Torte mit der restlichen Creme überziehen. Rundherum mit Kokosflocken bestreuen und diese leicht andrücken. Weitere 1,5 Stunden kühl stellen. Zum Garnieren die Orangen und Zitronen gründlich waschen, in dünne Scheiben schneiden und nach Belieben als Dekoration auf dem Kuchen verteilen.