Karo-Kuchen mit Obst

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Karo-Kuchen mit Obst
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 20 min
Fertig

Zutaten

für
24
Zutaten
200 g
100 g
Mandelkerne abgezogen, gemahlen
200 g
2
150
1 gestr. TL
1 EL
Zucker zum Ausrollen
Für die Füllung
500 g
1 Packung
Puddingpulver Vanillegeschmack, zum Kochen für 500 ml Flüssigkeit
2 EL
1
1
Für das Gitter
1
Zucker zum Wenden
Für den Belag
1 Glas
200 g
2 EL
1 EL
1 große Dose
Aprikosenhälfte ungezuckert
1 Dose
Mandarin-Orange ungezuckert
1 große Dose
Birnenhälfte ungezuckert
2 EL
Apfelgelee warm, zum Glasieren

Zubereitungsschritte

1.
Mehl, Mandeln, Butter, Eigelbe, Zucker, Salz und Sahnein eine Schüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu Bröseln erarbeiten. Auf die Arbeitsfläche stürzen und zügig einem Teig verkneten. In Folie wickeln und 1 Std. kalt stellen.
2.
In der Zwischenzeit den Backofen (Umluft 180°C) vorheizen.
3.
Aprikosen und Birnen abtropfen lassen, Birnen in Spalten schneiden. Mandarinen abtropfen lassen.
4.
Die Kirschen mit dem Saft und den gewaschenen Johannisbeeren in einen Topf geben, etwas vom Saft abnehmen und die Stärke damit glatt rühren, den Rest im Topf erhitzen, zum kochen bringen und unter Rühren die Stärke in die kochende Masse geben, binden und mit Zucker abschmecken.
5.
2/3 des Mürbeteigs dünn ausrollen und auf ein Backblech legen.
6.
Das Ei Trennen, die zwei Eiweiße zu Schnee schlagen. Den Quark mit dem Puddingpulver, dem Eigelb und dem Zucker glatt rühren und den Eischnee unterziehen. Die Masse auf den Teig streichen.
7.
Das letzte Drittel des Teigesdün ausrollen und in 1-2 Streifen. Das Eiweiß halb steif schlagen und die Streifen damit einpinseln, im Zucker wenden.
8.
Die Streifen gitterförmig auf die Quarkmischung legen, das ca. 20 kleine Rechtecke entstehen. Jedes Rechteck nach Belieben mit den Früchten und der Kirschmasse füllen.
9.
Das Backblech in den Ofen schieben und in ca. 30-40 Min. goldgelb backen (Nach Bedarf mit Alufolie abdecken).
10.
Aus dem Ofen nehmen, die Früchte mit etwas Marmelade glasieren und den Kuchen auskühlen lassen und kalt servieren.