Karotten-Nuss-Kuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Karotten-Nuss-Kuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
5509
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien5.509 kcal(262 %)
Protein137 g(140 %)
Fett351 g(303 %)
Kohlenhydrate452 g(301 %)
zugesetzter Zucker282 g(1.128 %)
Ballaststoffe39,2 g(131 %)
Automatic
Vitamin A7,4 mg(925 %)
Vitamin D12 μg(60 %)
Vitamin E64,5 mg(538 %)
Vitamin K87,7 μg(146 %)
Vitamin B₁1,5 mg(150 %)
Vitamin B₂2,6 mg(236 %)
Niacin38,7 mg(323 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure453 μg(151 %)
Pantothensäure9,6 mg(160 %)
Biotin111,1 μg(247 %)
Vitamin B₁₂7,9 μg(263 %)
Vitamin C40 mg(42 %)
Kalium4.044 mg(101 %)
Calcium866 mg(87 %)
Magnesium648 mg(216 %)
Eisen17,9 mg(119 %)
Jod79 μg(40 %)
Zink16,5 mg(206 %)
gesättigte Fettsäuren152 g
Harnsäure307 mg
Cholesterin1.776 mg
Zucker gesamt326 g

Zutaten

für
1
Zutaten
300 g Möhren
6 Eier
200 g Zucker
1 Msp. Salz
1 unbehandelte Zitrone Abrieb und Saft
200 g gemahlene Mandelkerne
175 g Mehl
Puderzucker zum Bestauben
125 g weiße Schokolade
150 g Butter
150 g Frischkäse
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MöhreZuckerMandelkernButterFrischkäseSchokolade
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Das Backblech mit Backpapier auslegen.
2.
Die Möhren schälen, putzen und rein raspeln. Die Eier trennen. In einer Schüssel die Eigelbe mit 1/3 des Zuckers, mit dem Salz, dem Zitronenabrieb und dem -saft schaumig rühren. Die Eiweiße steif schlagen, dabei den restlichen Zucker einrieseln lassen und weiter schlagen, bis ein schnittfester Eischnee entstanden ist. Die Mandeln mit dem Mehl und den Möhrenraspeln vermischen. Mit 1/3 des Eischnees unter das Eigelb mengen und sehr gut vermischen. Den übrigen Eischnee darauf geben und vorsichtig unterheben. Den Teig auf dem Blech verstreichen und im vorgeheizten Ofen etwa 40 Minuten backen (Stäbchenprobe). Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
3.
Für das Frosting die Schokolade über einem heißen Wasserbad schmelzen und abkühlen lassen (sie soll gerade noch dickflüssig sein). Die Butter schaumig schlagen, bis sie Spitzen zieht. Die Schokolade löffelweise unterschlagen, zum Schluss den Frischkäse unterrühren.
4.
Den Kuchen vom Blech lösen und in kleine Rechtecke schneiden. Jeweils mit etwas Frosting bestreichen.