print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Karpfen mit Kartoffelsalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Karpfen mit Kartoffelsalat
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Zutaten
700 g
Karpfenfilet küchenfertig geschuppt
1 EL
Öl zum Braten
2 EL
Butter zum Fertigbraten
1
1 Zweig
600 g
Kartoffeln kleine fest kochende
1
rote Zwiebel
1 Handvoll
200 g
3 EL
Pfeffer aus der Mühle
4 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KarpfenfiletÖlButterKnoblauchzeheThymianKartoffel

Zubereitungsschritte

1.
Für den Kartoffelsalat die Zwiebel schälen, fein schneiden. Aus Essig, Zucker, Salz, Öl und Pfeffer eine Marinade rühren. Kartoffel waschen, in einen Topf geben, mit Wasser bedecken, salzen, ca. 25 Min. kochen, dann abgießen und etwas ausdampfen lassen. Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden. Kartoffeln und Zwiebeln in die Marinade geben, durchmischen und abschmecken.
2.
Rucola putzen, waschen, verlesen und harte Stiele entfernen. Tomaten waschen, vierteln und entkernen.
3.
Den Karpfen in Portionsstücke schneiden, die Haut leicht einschneiden, um ein Einrollen zu vermeiden; mit Salz und Pfeffer würzen und die Hautseite leicht mit Mehl bestäuben.
4.
In einer Pfanne das Öl erhitzen, die Filetstücke mit der Hautseite nach unten hineinlegen und in ca. 3 Min. knusprig anbraten, dann etwas Butter aufschäumen, dabei die Hitze reduzieren, den Fisch wenden, Knoblauch und Thymian zugeben und in weiteren 3 Min. fertig braten.
5.
Fisch und Kartoffelsalat auf Tellern anrichten und mit Tomaten und Rucola garniert servieren.

Video Tipps

Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Wie Sie Rucola richtig putzen und waschen