Kartoffel-Fleisch-Gulasch aus dem Ofen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffel-Fleisch-Gulasch aus dem Ofen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung
Kalorien:
632
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien632 kcal(30 %)
Protein34 g(35 %)
Fett34 g(29 %)
Kohlenhydrate47 g(31 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7 g(23 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,7 mg(48 %)
Vitamin K55,1 μg(92 %)
Vitamin B₁1,8 mg(180 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin17,6 mg(147 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure136 μg(45 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin15,3 μg(34 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C234 mg(246 %)
Kalium1.799 mg(45 %)
Calcium90 mg(9 %)
Magnesium118 mg(39 %)
Eisen5,8 mg(39 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink6,7 mg(84 %)
gesättigte Fettsäuren12,4 g
Harnsäure289 mg
Cholesterin114 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg
3
Paprikaschoten (bunt gemischt)
200 g
600 g
2 TL
2 EL
75 g
saure Sahne (10% Fett)
2 Beutel
Gewürzmischung für Schnitzeltopf Räuber Art
Produktempfehlung

Dieses leichte Schweinegulasch eignet sich gut, um eine größere Gästeschar zu bekochen. Einfach die Mengen verdoppeln oder verdreifachen. Das Gulasch steht zwar erst nach 2 Stunden fertig auf dem Tisch, aber man muss dafür nur etwa 20 Minuten etwas tun, Den Rest erledigt der Backofen.

Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln schälen und achteln. Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen und in große Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden.

2.

Fleischwürfel, Kartoffeln, Paprika, Zwiebeln, Kümmel und 1 EL Rapsöl in einem ofenfesten Bräter mischen.

3.

Fix für Schnitzeltopf »Räuber Art« in 700 ml kaltes Wasser einrühren, aufkochen und über Fleisch und Gemüse gießen. Das Gulasch zugedeckt im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Umluft: 175°C) 90 Minuten garen.

4.

Saure Sahne mit dem restlichen Rapsöl glatt rühren und zum Gulasch servieren. Petersilie waschen, trockenschütteln, fein hacken und das Gulasch damit bestreuen.