Kartoffel-Pizzetten mit grünem Spargel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffel-Pizzetten mit grünem Spargel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 2 h 42 min
Fertig

Zutaten

für
12
Zutaten
600 g
mehligkochende Kartoffeln
300 g
½ Würfel
frische Hefe 21 g
1 Prise
3 EL
400 g
2
1 EL
Mehl zum Arbeiten
Pfeffer aus der Mühle
1 Handvoll
grünes Pesto zum Servieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelMehlOlivenölHefeZitronenzesteZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Etwa 250 g der Kartoffeln waschen und ca. 30 Minuten gar dämpfen. Anschließend schälen, durch eine Kartoffelpresse drücken und abkühlen lassen. Das Mehl in eine Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde formen. Die Hefe hinein bröckeln und mit dem Zucker, etwas Mehl und 2-3 EL lauwarmem Wasser anrühren. Abgedeckt ca. 15 Minuten gehen lassen. Anschließend mit den gegarten Kartoffeln, 1 EL Öl, 1/2 TL Salz und lauwarmem Wasser (ca. 80 ml) nach Bedarf zu einem geschmeidigen Teig verkneten, der sich vom Schüsselrand löst. Abgedeckt weitere ca. 30 Minuten gehen lassen.
2.
Den Ofen auf 220°C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
3.
Für den Belag die übrigen Kartoffeln schälen, waschen und in feine Scheiben schneiden oder hobeln.
4.
Den Spargel waschen, schräg in ca. 4 cm lange Stücke schneiden und ca. 2 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren. Anschließend abgießen und eiskalt abschrecken.
5.
Den Knoblauch schälen und fein hacken. Mit dem restlichen Öl und Zitronenzesten verrühren.
6.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche nochmal gut durchkneten und in 12 Stücke teilen. Jeweils zu kleinen Pizzen auswellen und auf das Blech legen. Gleichmäßig mit den Kartoffelscheiben sowie dem Spargel belegen und mit dem Knoblauchöl beträufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen und im Ofen 15-20 Minuten goldbraun backen.
7.
Zum Servieren aus dem Ofen nehmen, mit dem Dill garnieren und mit dem Pesto beträufelt servieren.