EAT SMARTER | Deutschland isst gesünder!

Kartoffel-Rosmarin-Schnitten mit Büffelmozzarella und Oliven
20 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
leicht
Schwierigkeit

Kartoffel-Rosmarin-Schnitten mit Büffelmozzarella und Oliven

Zutaten

für
1
Blech
4
größere Pellkartoffeln
1
Blätterteigboden rechteckig, Kühlregal
Mehl für die Arbeitsfläche
80 g
schwarze Oliven
250 g
4 EL
frisch geriebenen Parmesan
1 Bund
Rucola gewaschen und trocken geschleudert
Pfeffer frisch gemahlen
2 TL
Oregano getrocknet
Olivenöl kalt gepresst
1.
Den Backofen auf 200° C Umluft vorheizen.
2.
Ein Backblech mit Olivenöl einpinseln. Den Blätterteig auf einer mit Mehl bestaubten Arbeitsfläche noch etwas ausrollen und auf das Backblech legen. Den Teig mit einer Gabel etwas einstechen. Die Kartoffeln pellen und in dünne Scheiben schneiden. Mit Olivenöl einpinseln und mit Salz, Pfeffer und Oregano großzügig würzen, mit Parmesan bestreuen. Die Mozzarella abtropfen lassen, in Scheiben schneiden und zusammen mit den Oliven auf den Kartoffeln verteilen. Das Blech in den heißen Backofen schieben und die Quiche in 20-25 Minuten goldbraun backen. In Stücke schneiden und jeweils mit frischer Rucola angerichtet servieren.