Kartoffel-Senf-Cremesuppe

mit frittiertem Salbei
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffel-Senf-Cremesuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
304
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert304 kcal(14 %)
Protein8,9 g(9 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate28 g(19 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
Kartoffeln vorwiegend festkochend
Gemüsebrühe Fertigprodukt
1 EL
1
Becher (125 g) Knoblauch Crème fraîche
1 EL
gehackte Petersilie
40 g
feingewürfelter Frühstücksspeck
Für den Salbei
50 g
6 EL
kaltes Wasser
1
Ei (Größe M)
2
Zweige Salbei
Öl zum Ausbacken
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln schälen, waschen und halbieren. In der Brühe 20-25 Minuten weich kochen. Kartoffeln in der Brühe pürieren. Senf und Crème fraîche einrühren und einmal aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie untermischen. Kurz vor dem Servieren Bacon in einer kleinen beschichteten Pfanne knusprig auslassen.

2.

Mehl mit Wasser, Ei und 1 guten Prise Salz verrühren. Salbei abspülen, trockentupfen und die Blätter von den Stielen zupfen. Blätter in den Ausbackteig tauchen und im heißen Öl goldbraun frittieren. Mit einer Schaumkelle aus dem Öl nehmen, kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen.

3.

Die Suppe mit Baconwürfelchen bestreuen und mit Salbeiblättern garniert anrichten.

Zubereitungstipps im Video