0
Drucken
0

Kartoffel-Tofu-Spieß mit Bärlauchpesto

Kartoffel-Tofu-Spieß mit Bärlauchpesto
20 min
Zubereitung
1 h 20 min
Fertig
mittel
Schwierigkeit

Zubereitungsschritte

1

Für das Pesto den Parmesan fein reiben. Die Pinienkerne in einer trockenen Pfanne goldgelb rösten. Dann den Bärlauch waschen, trocknen und die Blätter fein schneiden. Ebenso die Chilischote längs aufschneiden, entkernen und waschen. Anschließend Parmesan, Pinienkerne, Bärlauchblätter, Chilischote und Olivenöl in einen Mixer geben und pürieren. Das Pesto mit Salz abschmecken.

Wie Sie Pinienkerne richtig in der Pfanne rösten
2

Für die Spieße die Kartoffeln waschen und schälen. Kartoffeln und Tofu in Stücke (ca. 2,5 x 2,5 cm) schneiden. Den Saft der Zitrone auspressen und die Tofustücke im Zitronensaft etwa 1 Std. marinieren.

Wie Sie Kartoffeln richtig schälen und waschen
3

Inzwischen die Kartoffelstücke in einen Dämpfeinsatz geben und über Dampf 3 Min garen. Die Tofustücke in den Hefeflocken wälzen. Dann abwechselnd Tofu- und Kartoffelstücke auf die Spießchen stecken. Im Anschluss das Bratöl erhitzen und die Spießchen darin auf jeder Seite in 2 Min. goldgelb braten. Die Spießchen anrichten, außerdem das Pesto auf die Spieße geben.

Top-Deals des Tages

geediar® Lampe LED zusammenklappbar in Buchform mit 2500 mAh Akku Lithium Nachttischlampe Nachtlicht Lights dekorative Lampen Ölbildscheibe, Kunststoff, Warmweiß
VON AMAZON
28,63 €
Läuft ab in:
PROCAVE MICRO-COMFORT Matratzenschoner mit Eckgummis
VON AMAZON
28,00 €
Läuft ab in:
PROCAVE MICRO-COMFORT Matratzenschoner mit Eckgummis
VON AMAZON
37,35 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages