Kartoffelgnocchi auf Tomatensauce mit Venusmuscheln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffelgnocchi auf Tomatensauce mit Venusmuscheln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Stange Staudensellerie
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
500 g Pelati (Konserve)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Estragonessig
500 g mehlige Kartoffeln
100 g Mehl
2 Eigelbe
Salz
einige Basilikum
etwas Butter
etwas Parmesan
einige Basilikum
400 g Venusmuscheln geputzt
etwas Olivenöl
etwas Parmesan
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für die Sauce die Staudensellerie waschen, die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und alle Zutaten fein hacken. Das Olivenöl in einem schweren Topf erhitzen und die Staudensellerie-, Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin anschwitzen. Die Tomaten zugeben und alles mit Salz, Pfeffer und Essig würzen. Die Sauce etwa 15 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.
2.
Die Kartoffeln waschen, schälen, gar kochen, ausdampfen lassen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Mehl, Eigelbe und Salz zugeben und alles zu einem Teig verkneten. Diesen auf einer bemehlten Fläche ausrollen und fingerdick mit der Gabel zentimeter lange Stücke abstechen. Die Gnocchi in kochendes Salzwasser geben, 3-4 Minuten ziehen lassen, in geeistem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.
3.
Alle Basilikumblätter, einschließlich der für die Gnocchi, bis auf 4 Blätter fein hacken. Die Muscheln abspülen (offene Muscheln nicht verwenden) und in dem Olivenöl anbraten, mit geriebenem Parmesan bestreuen und mit etwas Basilikum würzen.
4.
In einer Pfanne etwas Butter leicht erhitzen und die Gnocchi darin goldgelb anschwitzen, Parmesan darüber reiben und das restliche Basilikum zufügen. Die Tomatensauce auf Teller geben, die Gnocchi auf dem Saucenspiegel anrichten, mit den Basilikumblättern garnieren und mit den Muscheln servieren.