print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Kartoffelklöße mit Pilzfüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffelklöße mit Pilzfüllung
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Für den Kloßteig
1 kg
mehlig kochende Süßkartoffeln
100 g
2
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
Für die Füllung
1
1 EL
125 g
Frühstücksspeck geräuchert
250 g
4 EL
1 EL
geriebener Parmesan
Für die Soße
500 ml
passierte Tomate (Tomatenpüree)
100 g
Oliven schwarz
1 EL
Basilikum gehackt
1 EL
Rosmarin gehackt
4 EL

Zubereitungsschritte

1.
Kartoffeln schälen, waschen, klein schneiden und in Salzwasser in ca. 25 Min. kochen, abgiessen, etwas ausdampfen lassen und noch heiß durch die Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken. Mehl, Schnittlauch und Eier untermischen und zu einem glatten Teig verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Champignons mit einem Küchenkrepp abreiben, gegebenenfalls schälen und in dünne halbe Scheiben schneiden. Die Zwiebel abziehen, halbieren, in feine Würfel schneiden und in der heißen Butter glasig schwitzen. Speckwürfel zufügen, mit anschwitzen. Die Champignons zufügen scharf anbraten, entstandene Flüssigkeit abgießen, mit Pfeffer abschmecken. Die Semmelbrösel und Parmesan untermengen. Aus dem Teig ca. tennisballgroße Stücke abteilen, jeweils etwas Füllung in die Mitte gehen und den Teig außen herum zu glatten runden Klöße formen.
2.
3 Liter Salzwasser zum Kochen bringen und die Klöße im simmernden Wasser ca. 20 Minuten gar ziehen lassen, nicht mehr kochen.
3.
Für die Tomatensoße das Tomatenpüree erhitzen, mit Salz, Pfeffer und Ketchup abschmecken. Auf 4 Teller verteilen, mit Oliven, Rosmarin und Basilikum bestreuen, die Knödel darauf anrichten und servieren.