Kartoffelpfanne mit Fisch, Speck und Tomaten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffelpfanne mit Fisch, Speck und Tomaten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
festkochende Kartoffeln
4
100 g
durchwachsener Räucherschinken
2
500 g
Räucherfisch z. B. Forelle, Heilbutt, Aal
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
2 Stiele
frische Kräuter zum Garnieren (z. B. Lorbeer, Basilikumstreifen)

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln waschen und ca. 30 Minuten gar dämpfen. Schälen, auskühlen lassen und in Spalten schneiden. Die Tomaten waschen, vierteln, entkernen und würfeln. Den Speck ebenfalls klein würfeln. Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Den Fisch mundgerecht zerpflücken.
2.
Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen.
3.
Die Kartoffelspalten in heißem Öl in einer ofenfesten Pfanne ca. 5 Minuten goldbraun braten. Den Speck, abgezupften Salbeiblätter und die Zwiebel zugeben und weitere ca. 5 Minuten zusammen braten. Mit Pfeffer und ein wenig Salz würzen. Die Tomatenwürfel und den Fisch locker untermengen und im Ofen zusammen ca. 5 Minuten heiß werden lassen. Abschmecken und nach Belieben mit frischen Kräutern garniert servieren.