Kartoffelpizza mit Schafskäse, Rucola und Schinken

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffelpizza mit Schafskäse, Rucola und Schinken
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 50 min
Zubereitung
fertig in 13 h 50 min
Fertig

Zutaten

für
10
Zutaten
350 g Kartoffeln (mehlig kochend)
Salz
450 g Mehl
42 g Hefe (1 Würfel)
150 ml Milch
2 Prisen Zucker
2 kleine Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
3 Thymian
3 EL Olivenöl
750 g stückige Tomaten (Fertigprodukt)
Pfeffer aus der Mühle
300 g Schafskäse
3 Bund Rucola
300 g luftgetrockneter Schinken in Scheiben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateKartoffelSchafskäseSchinkenRucolaMilch
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Kartoffeln in Salzwasser in ca. 25 Min. gar kochen, heiß pellen, durch die Kartoffelpresse drücken und ausdampfen lassen.
2.
Eine Mulde ins Mehl drücken. Hefe in 4 EL warmer Milch mit 1 Prise Zucker auflösen, in die Mulde gießen, mit Mehl bestäuben. In 30 Minuten zum Vorteig gehen lassen. Dann ca. 1/2 TL Salz, übrige Milch und Kartoffeln zugeben, alles zum glatten Teig verkneten. Zugedeckt über Nacht im Kühlschrank gehen lassen.
3.
Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Thymian waschen, Blättchen von den Stielen streifen und grob hacken.
4.
Zwiebeln und Knoblauch in Öl andünsten, Tomaten und Thymian zugeben. Mit Salz, Pfeffer und übrigem Zucker würzen. Bei milder Hitze zur sämigen Sauce einköcheln. Schafskäse fein zerbröseln
5.
2 Bleche fetten und mit Mehl bestäuben. Teig ausrollen, Bleche damit auslegen. Sauce auf dem Teig verstreichen und mit Käse bestreuen.
6.
Pizzen nacheinander auf der untersten Schiene im vorgeheizten Backofen (200°C) ca. 40 Minuten backen. Rucola waschen trocken tupfen. Pizza noch heiß mit Rucola und Schinken belegen, in Stücke teilen und sofort servieren.