Kartoffelpudding

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffelpudding
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
761
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien761 kcal(36 %)
Protein17 g(17 %)
Fett48 g(41 %)
Kohlenhydrate64 g(43 %)
zugesetzter Zucker31 g(124 %)
Ballaststoffe4 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D3,2 μg(16 %)
Vitamin E5,8 mg(48 %)
Vitamin K24,1 μg(40 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin6,2 mg(52 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure93 μg(31 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin22,1 μg(49 %)
Vitamin B₁₂1,6 μg(53 %)
Vitamin C23 mg(24 %)
Kalium721 mg(18 %)
Calcium76 mg(8 %)
Magnesium76 mg(25 %)
Eisen3,4 mg(23 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren18,9 g
Harnsäure39 mg
Cholesterin329 mg
Zucker gesamt35 g

Zutaten

für
4
Zutaten
125 g Margarine oder Butter
125 g Zucker
6 Eier
1 Prise Salz
60 g gem. Mandelkerne
60 g Semmelbrösel
500 g durchgepresste Kartoffeln vom Vortag
Fett und Semmelbrösel für die Puddingform
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelMargarineZuckerMandelkernEiSalz

Zubereitungsschritte

1.

Fett, Zucker und Eidotter weißschaumig rühren, Salz, Mandeln, Semmelbrösel und die durchgepreßten Kartoffeln dazugeben, alles gut verrühren, die Eiweiß zu festem Schnee schlagen und unter den Kartoffelteig heben.

2.

Diesen in eine ausgebutterte und ausgebröselte Puddingform füllen, gut verschließen und den Pudding eine Stunde im Wasserbad kochen. Man kann den Teig auch in eine ausgefettete Auflaufform füllen und ihn wie einen Kuchen eine Stunde backen.

3.

Der Pudding wird aus der Form gestürzt, der Auflauf kann in der Form serviert werden. Man kann den Teig mit Rosinen, abgeriebener Orangenschale, Ingwer, Zimt oder Vanillezucker würzen.