Klassiker mal anders

Kartoffelsalat mit Radieschen und Bacon

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kartoffelsalat mit Radieschen und Bacon

Kartoffelsalat mit Radieschen und Bacon - Schmeckt zum Lunch oder als Beilage zum Grillen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 10 min
Fertig
Kalorien:
441
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Radieschen zaubern nicht nur eine feine Schärfe in den Kartoffelsalat, sondern fördern auch die Verdauung: In Radieschen stecken reichlich Allylsenföl und andere bioaktive Stoffe, die Leber und Galle zur Bildung von Verdauungssäften anregen. Gleichzeitig tragen die Ballaststoffe in Radieschen dazu bei, eine müde Verdauung auf Trab zu bringen.

Lieber ohne Bacon? Crunchy und smarter wir es mit Kürbis- oder Sonnenblumenkernen. Für mehr Aroma geben Sie die Kerne in eine heiße Pfanne ohne Fett und rösten Sie sie bei mittlerer Hitze etwa 3 Minuten an.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien441 kcal(21 %)
Protein8 g(8 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate41 g(27 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,9 g(16 %)
Kalorien441 kcal(21 %)
Protein8 g(8 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate41 g(27 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,9 g(16 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K35,3 μg(59 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin5,8 mg(48 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure66 μg(22 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin2,6 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C78 mg(82 %)
Kalium1.270 mg(32 %)
Calcium56 mg(6 %)
Magnesium71 mg(24 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren8 g
Harnsäure84 mg
Cholesterin12 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg
festkochende Kartoffeln
2 Bund
Radieschen (mit frischen Blättern)
1 Bund
125 ml
6 EL
4 EL
100 g
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Pfannenwender, 1 beschichtete Pfanne

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln mit je ½ TL Salz und Kümmel in kochendem Wasser 20–30 Minuten garen. Dann abgießen, abschrecken, noch heiß pellen und abkühlen lassen.

2.

Einige schöne, zarte Radieschenblätter abzupfen, waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. Radieschen von den restlichen Blättern befreien, putzen und waschen. Radieschen vierteln. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden.

3.

Für das Dressing die Gemüsebrühe lauwarm erhitzen, mit dem Essig, einer kräftigen Prise Salz, etwas Pfeffer und dem Öl verrühren.

4.

Kartoffeln in Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Das Dressing darüber gießen. Radieschen und Schnittlauch untermischen. Den Salat 1 Stunde abgedeckt durchziehen lassen.

5.

Baconstreifen in einer Pfanne knusprig braun braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

6.

Zum Servieren den Kartoffelsalat noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bacon in Stücke brechen und mit den Radieschenblättern untermischen. Kartoffelsalat mit Radieschen und Bacon servieren.