Kartoffelsalat mit selbstgemachter Mayonnaise

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffelsalat mit selbstgemachter Mayonnaise
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelSonnenblumenölSenfZuckerZwiebelJodsalz

Zutaten

für
1
Zutaten
1 kg
2
1
große Zwiebel
200 g
Dörrfleisch -würfel
125 ml
1 TL
1
1 gestr. TL
1 EL
1 gehäufter TL
375 ml
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln waschen und etwa 30 Minuten mit Schale in gesalzenem Wasser kochen. Dann abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und pellen. Wenn die Kartoffeln fast erkaltet sind, in dünne Scheiben schneiden.

2.

Gewürzgurken in kleine Würfel schneiden und zu den Kartoffeln geben. Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Dörrfleischwürfel in etwas Öl glasig auslassen, aber nicht bräunen, dann die Zwiebel zugeben und kurz mitschwitzen lassen.

3.

Gemüsebrühe zugeben, erhitzen und Essig sowie 1 TL Salz hinzufügen und das Ganze heiß über die Kartoffeln gießen. Kurz mit einem Holzlöffel mischen und durchziehen lassen.

4.

Zwischenzeitlich eine Mayonnaise herstellen. Dafür 1 Eigelb sowie ½ TL Salz, 1 gestr. TL Zucker, 1 EL Essig und 1 geh. TL Senf mit dem Handrührgerät in einem hohen Gefäß gut verrühren. Beim Rühren nach und nach – ganz langsam Sonnenblumenöl in die Masse rinnen lassen und weiterrühren, bis die Mayonnaise stabil ist und leicht glänzt. Zu den Kartoffeln dazugeben, alles gut vermengen und mit etwas Pfeffer, Salz abschmecken.

Dazu passen Frankfurter Würstchen.

Schlagwörter