Kartoffelstrudel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffelstrudel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 45 min
Zubereitung
Kalorien:
881
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien881 kcal(42 %)
Protein24 g(24 %)
Fett54 g(47 %)
Kohlenhydrate74 g(49 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,4 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E4,3 mg(36 %)
Vitamin K7 μg(12 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin9,1 mg(76 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure64 μg(21 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin11,9 μg(26 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C41 mg(43 %)
Kalium1.116 mg(28 %)
Calcium141 mg(14 %)
Magnesium73 mg(24 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod20 μg(10 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren27 g
Harnsäure95 mg
Cholesterin145 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Für den Strudelteig
200 g Mehl
½ TL Salz
1 Ei
2 EL Öl
4 EL lauwarmes Wasser
Füllung
800 g fest kochende Kartoffeln
3 Zwiebeln
125 g Frühstücksspeck
2 EL Butter
1 EL Kümmel
2 EL frische Majoranblätter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
150 g Crème fraîche
300 g Quark
2 EL flüssige Butter zum Bestreichen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Alle Teigzutaten zu einem glatten Teig verkneten, zu einer Kugel formen, auf einen Teller legen, mit Öl bepinseln und unter einer angewärmten Schüssel ca. 30 Min. ruhen lassen.
2.
Kartoffeln schälen, in Salzwasser ca. 25 Min. garen, abgiessen, ausdampfen lassen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden.
3.
Zwiebeln schälen und fein würfeln. Frühstücksspeck in kleine Würfel schneiden. Frühstücksspeck und in einer Pfanne in heisser Butter anbraten, Zwiebeln zugeben, glasig werden lassen, dann Kartoffelwürfel dazugeben und kurz anschwitzen. Mit Kümmel, Majoran, Salz und Pfeffer würzen und vom Herd ziehen.
4.
Den Teig auf einem bemehlten Küchentuch rechteckig ausrollen und über die Handrücken hauchdünn ausziehen. Den Teig auf dem Tuch ausbreiten, die dickeren Ränder abschneiden.
5.
Creme fraiche und Quark verrühren und unter die abgekühlte Kartoffelmischung mischen. Die Masse gleichmäßig auf dem Teig verteilen und mit Hilfe des Tuches von der Längsseite her aufrollen. Die Seiten zusammendrücken. Den Strudel auf ein mit gefettetes Backblech gleiten lassen.
6.
Den Strudel der flüssigen Butter einstreichen und mit etwas Kümmel bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (180°C) in ca. 30 Minuten goldbraun backen, dabei gelegentlich mit flüssiger Butter einstreichen.