Kartoffelteig mit Grieß

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffelteig mit Grieß
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
2259
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.259 kcal(108 %)
Protein51 g(52 %)
Fett52 g(45 %)
Kohlenhydrate389 g(259 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe22,9 g(76 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D3,3 μg(17 %)
Vitamin E5 mg(42 %)
Vitamin K23,8 μg(40 %)
Vitamin B₁1,2 mg(120 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin25,6 mg(213 %)
Vitamin B₆1,9 mg(136 %)
Folsäure260 μg(87 %)
Pantothensäure6,6 mg(110 %)
Biotin34,3 μg(76 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C188 mg(198 %)
Kalium4.233 mg(106 %)
Calcium194 mg(19 %)
Magnesium276 mg(92 %)
Eisen14,6 mg(97 %)
Jod58 μg(29 %)
Zink10,1 mg(126 %)
gesättigte Fettsäuren26,4 g
Harnsäure287 mg
Cholesterin718 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
1
Zutaten
1 kg Kartoffeln
150 g Mehl
80 g Speisestärke
80 g Grieß
40 g zerlassene Butter
2 Eigelbe
Jodsalz
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelGrießButterJodsalz

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffelteig wird entweder aus noch heiß geschälten und heiß passierten Kartoffeln oder aus Kartoffeln vom Vortag hergestellt (dann Kartoffeln reiben). Kartoffelteig möglichst immer erst kurz vor dem Kochen bereiten. Alle Zutaten auf ein Brett geben und mit beiden Händen zügig zusammenwirken. Zu langes Kneten schadet dem Teig. Da sich die verschiedenen Kartoffelarten im Stärkegehalt unterscheiden, sollte immer ein Probekloß gekocht werden. Ist dieser zu weich, dann Mehl beigeben, ist er zu fest, dann zerlassene Butter einmischen.