Kasseler-Pfannkuchen-Röllchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kasseler-Pfannkuchen-Röllchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 3 h
Fertig

Zutaten

für
6
Für den Pfannkuchenteig
125 g
375 ml
2
Eier (Größe M)
40 g
flüssige Butter
Butterschmalz zum Backen
Für die Füllung
6 Blätter
weiße Gelatine
250 g
200 g
50 g
geriebener Meerrettich
1 Bund
1 Bund
4 EL
200 g
Kassler Aufschnitt

Zubereitungsschritte

1.

Mehl und Salz in eine Schüssel geben. Milch und Eier zugeben und glatt verrühren. 30 Minuten ausquellen lassen. Dann die Butter unter rühren. Im wenig heißen Butterschmalz portionsweise Pfannkuchen backen.

2.

Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Quark, Frischkäse und Meerrettich verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Frühlingszwiebeln putzen, abspülen und fein schneiden. Petersilie abbrausen, trockenschütteln und hacken. Beides unter den Quark rühren. Sahne lauwarm erhitzen und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Unter ständigem Rühren zum Quark geben. 30 Minuten kühl stellen.

3.

6. Pfannkuchen ausbreiten und mit Kasselerscheiben belegen. Quarkmasse in einen Spritzbeutel (ohne Tülle) füllen und die Quarkmasse quer auf die Pfannkuchen spritzen.

4.

7. Pfannkuchen aufrollen und ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Pfannkuchenrollen in Scheiben schneiden und anrichten.