Kassler-Sülze

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kassler-Sülze
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 30 min
Zubereitung

Zutaten

für
8
Zutaten
12 Blätter
weisse Gelatine
1
Fleischbrühe kräftig abgeschmeckt
2
hartgekochte Eier
2
Tomaten in Scheiben
½ Bund
2000 g
fertige Kassler-Kotelett (8 fertige Kasseler Kotelettstücke)
8
Nieren- Förmchen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
GelatinePetersilieEiTomateSalatgurkenscheibe

Zubereitungsschritte

1.
Gelatine in kaltem ca. 10 Min. einweichen. Ca. 1 Tasse Brühe in einem kleinen Topf erwärmen (nicht kochen) und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen, mit der übrigen Brühe verrühren.
2.
Die Förmchen dünn mit einem Aspikspiegel ausgiessen und im Kühlschrank erstarren lassen.
3.
Die Eier schälen und in Scheiben schneiden. Aus Ei, Tomaten- und Gurkenscheiben verschiedene Blüten ausstechen oder ausschneiden und in die Form geben, und Petersilienstengel als Blütenstengel anlegen. Wieder dünn mit Aspik begiessen und gelieren lassen, dann die Koteletts darauf legen und die Formen ganz ausgiessen. Im Kühlschrank fest werden lassen, danach stürzen und auf einer Platte anrichten und garnieren.
Schlagwörter