Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Kasslerbraten mit Pinienkernkruste

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kasslerbraten mit Pinienkernkruste
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 10 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
800 g
rohes Kassler ohne Knochen
2
l
1 EL
scharfer Senf
Pfeffer aus der Mühle
Pimentpulver Je eine Msp.
Korianderpulver Je eine Msp.
80 g
100 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ÖlWeißweinSenfSalzPfefferPimentpulver
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.

Backofen auf 200 Grad vorheizen. Das Öl in einem Bräter erhitzen und das Fleisch rundherum anbraten, den Wein angießen und im Backofen 15 Minuten braten. Senf und Gewürze verrühren und mit einem Drittel davon das Fleisch bestreichen. Weitere 30 Minuten braten, dabei das Fleisch immer wieder mit Bratenfond begießen.

2.

Spinat waschen, verlesen und in wenig kochendem Salzwasser zusammenfallen lassen. Abgießen, abschrecken, abtropfen lassen und ausdrücken. Spinat grob hacken. Die Temperatur auf 220 Grad erhöhen. Pinienkerne mit dem Spinat mischen.

3.

Die Oberseite des Fleisches mit der restlichen Senfmischung bestreichen und mit der Pinienkern-Spinat-Mischung belegen, fest andrücken und nochmals 15 Minuten braten. Fleisch aus dem Bräter nehmen, und nach Belieben auf Radicchio anrichten.

Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar