Kastanien-Biskuitrolle mit Sahne

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kastanien-Biskuitrolle mit Sahne
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
2524
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Rolle enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.524 kcal(120 %)
Protein42 g(43 %)
Fett118 g(102 %)
Kohlenhydrate323 g(215 %)
zugesetzter Zucker210 g(840 %)
Ballaststoffe8,8 g(29 %)
Automatic
Vitamin A1,7 mg(213 %)
Vitamin D9,7 μg(49 %)
Vitamin E7,2 mg(60 %)
Vitamin K19,8 μg(33 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂1,5 mg(136 %)
Niacin11,3 mg(94 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure236 μg(79 %)
Pantothensäure5 mg(83 %)
Biotin66,9 μg(149 %)
Vitamin B₁₂5,4 μg(180 %)
Vitamin C26 mg(27 %)
Kalium1.345 mg(34 %)
Calcium397 mg(40 %)
Magnesium101 mg(34 %)
Eisen6,7 mg(45 %)
Jod33 μg(17 %)
Zink5 mg(63 %)
gesättigte Fettsäuren63,3 g
Harnsäure36 mg
Cholesterin1.123 mg
Zucker gesamt235 g

Zutaten

für
1
Für dem Teig
80 g Maronen
60 g Mehl
20 g Speisestärke
Salz
4 Eier
150 g Zucker
Zucker zum Arbeiten
Außerdem
300 ml Schlagsahne
5 EL Puderzucker
1 Päckchen Sahnesteif
Minze zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneZuckerMaroneSalzEiZucker

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 250°C Ober-und Unterhitze vorheizen.
2.
Die Maroni kreuzweise einschneiden und im vorgeheizten Backofen garen, bis die Schale aufgeplatzt und die Kastanien gar sind (ca. 20 Minuten). Herausnehmen, etwas abkühlen lassen und die Schale und Haut entfernen. Die Maronen in einem Mixer fein zermahlen.
3.
Den Ofen auf 180°C Ober-und Unterhitze runterschalten.
4.
Das Mehl, die Stärke, die gemahlenen Maronen und 1 Prise Salz vermengen. Die Eier trennen. Die Eiweiße mit 2 EL kaltem Wasser steif schlagen und dabei den Zucker einrieseln lassen. Die Eigelbe unterziehen. Die Mehlmischung darüber sieben und vorsichtig unterheben. Den Teig auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech streichen. Im vorgeheizten Backofen 12-15 Minuten backen. Auf ein mit Zucker bestreutes Küchentuch stürzen und das Backpapier abziehen. Die Teigplatte mit dem Tuch aufrollen.
5.
Die Sahne mit dem Puderzucker und dem Sahnesteif schnittfest schlagen. Den Biskuit aufrollen, 2/3 der Sahne darauf verstreichen und zu einer Roulade zusammenrollen. In Scheiben geschnitten und mit der übrigen Sahne sowie einem Minzblatt angerichtet servieren.