Katzenhai nach Art des Var

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Katzenhai nach Art des Var
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig

Zutaten

für
6
Zutaten
1 kg Katzenhaifilet
2 Knoblauchzehen
6 Zwiebeln
4 grüne Paprikaschoten
750 g Tomaten
2 EL Olivenöl
2 große Gläser trockener Weißwein
1 Kräuterbündel (Petersilie, Salbei, Majoran, Thymian)
100 g schwarze Oliven
gehackte Petersilie
Salz, Pfeffer

Zubereitungsschritte

1.

Das Katzenhai-Fleisch waschen und trockentupfen, in 6 gleich große Stücke zerteilen. Den Knoblauch zerdrücken, die Zwiebeln in Scheiben schneiden. Die Paprikaschoten waschen und trocknen.

2.

Die Kerne entfernen, in Streifen schneiden. Die Tomaten abhäuten, ebenfalls die Kerne herausholen, das Fruchtfleisch würfeln. Das Öl erhitzen, die Zwiebeln und den Knoblauch blond, aber nicht braun werden lassen.

3.

Dann die Paprikastreifen und die Tomatenwürfel zufügen. Bei starker Hitze mit dem Kochlöffel umrühren. Mit dem Weißwein und Wasser ablöschen. Würzen. Zum Kochen bringen, das Kräuterbüschel und die Oliven zugeben.

4.

Die Fischstücke in die Sauce legen, 20 Minuten bei leicht gedrosselter Hitze kochen lassen. Das Kräuterbüschel herausnehmen. Zum Auftragen den Katzenhai in einer nicht zu tiefen Schüssel anrichten, die Gemüsezutaten darüber veneilen. Mit der Sauce übergießen, mit gehackter Petersilie bestreuen. Sofort mit vorgewärmten Tellern zu Tisch bringen.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite