Katzenkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Katzenkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 30 min
Zubereitung

Zutaten

für
1
Zutaten
180 g
weiche Butter
180 g
6
2 EL
2 TL
100 g
200 g
gemahlene Haselnüsse
100 g
Zum Verzieren
1 Päckchen
20 g
Marzipanrohmasse für die Augen
1 TL
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Butter schaumig schlagen, dann den Zucker langsam einrieseln lassen, dabei ständig weiterrühren. Die Eier einzeln hinzugeben und unter die Teigmasse rühren.
2.
Mehl und Backpulver mischen, dazu sieben und unter den Teig rühren.
3.
Die Butterkekse mit einem Nudelholz zerbröseln. Die Brösel zusammen mit den Haselnüssen und Schokoladenstreuseln unter den Teig mengen.
4.
Den Teig in die gefettete und bemehlte Springform geben und den Kuchen 50 - 60 Minuten bei 180°C backen. Einige Minuten in der Form ruhen lassen, dann zum Abkühlen vorsichtig auf ein Kuchengitter stürzen.
5.
Zum Verzieren zunächst eine Schablone in Form eines Katzenkopfes auf ein Blatt Papier malen und ausschneiden. Der Kopf soll so groß wie der Springformboden sein.
6.
Die Katzenkopfschablone auf den Kuchen legen und die Form mit einem scharfen Messer vorsichtig zuschneiden.
7.
Die Schokoladenglasur schmelzen und den Kuchen damit überziehen. Für die Augen die Marzipanrohmasse mit Puderzucker verkneten und dünn ausrollen. Daraus die Augen zuschneiden und auf den Kuchen legen. Pupillen, Barthaare und Nase mit Zuckerschrift aufmalen.