EAT SMARTER | Deutschland isst gesünder!

Kefirsuppe mit Rettich
20 min
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit

Kefirsuppe mit Rettich

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Bund
2
½
500 g
400 ml
2
Pfeffer aus der Mühle
1 EL
100 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
FrühlingszwiebelKnoblauchzeheSalatgurkeKefirEiSalz
1.
Frühlingszwiebeln putzen, waschen und fein hacken.
2.
Knoblauch schälen und fein hacken.
3.
Gurke waschen, schälen, halbieren, entkernen und fein würfeln.
4.
Kefir, Brühe und Eier in einem Topf verquirlen und unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen erhitzen, ! nicht kochen lassen. !. Die erhitzte Suppe salzen, pfeffern und bis zum Servieren gelegentlich kräftig durchrühren.
5.
Rettich in sehr dünne Scheiben hobeln.
6.
Öl in einer Pfanne erhitzen, Frühlingszwiebeln darin unter Rühren etwa 3 Min. dünsten, Knoblauch und Gurkenwürfel zufügen und kurz mitdünsten lassen, mit Salz und Pfeffer würzen, zu Suppe geben und kurz durchpürieren. Zum Servieren auf Teller verteilen und mit Rettichscheiben und Basilikum bestreut servieren