Kernige Gemüsefrikadellen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kernige Gemüsefrikadellen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Brötchen
je 1 kleine rote und grüne Paprikaschote
1 Zwiebel
2 Eier (Größe M)
500 g Schweinehackfleisch
Salz, Pfeffer aus der Mühle
4 EL Maiskörner
4 EL Sonnenblumenkerne
5 EL Butterschmalz
1 Bund Frühlingszwiebeln
2 Äpfel
Petersilie zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Brötchen 10 Minuten in lauwarmem Wasser einweichen. Paprikaschoten vierteln, putzen und dabei die weißen Kernchen entfernen. Paprikaschoten abspülen und sehr fein würfeln. Zwiebel pellen und würfeln. Brötchen ausdrücken.

2.

1 Ei trennen. Hackfleisch mit Brötchen, Zwiebelwürfeln, 1 Ei und dem Eigelb, Salz und Pfeffer verkneten. Die Hälfte der Paprikawürfel und die Hälfte Mais unter den Teig arbeiten. Frikadellen daraus formen. Zuerst in Eiweiß, dann in den Sonnenblumenkernen wenden.

3.

4 EL Butterschmalz erhitzen und die Frikadellen darin 8 Minuten braten. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Stücke schneiden. Äpfel waschen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Frikadellen warm stellen.

4.

Restliches Butterschmalz ins Bratfett geben. Äpfel, Frühlingszwiebeln, restliche Paprikawürfel und restlichen Mais darin kurz erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zusammen mit den Frikadellen anrichten und mit Petersilie garnieren. Dazu passt Kartoffelpüree.