print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Smart snacken

Keto-Cracker mit pikantem Käsedip

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Keto-Cracker mit pikantem Käsedip

Keto-Cracker mit pikantem Käsedip - Blitzrezept für einen netten Heimkino-Abend. Foto: Iris Lange-Fricke

Health Score:
Health Score
7,9 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
318
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der selbstgemachte Käsedip ist der Hit für jeden Heimkino-Abend und macht sich auch  in einer Keto-Diät prima. Dabei kann der Cheddar-Käse mit seinem Gehalt an Calcium und Phosphor punkten. Beide Mineralstoffe bilden zusammen ein super Team, wenn es um starke Knochen und Zähne geht. Zusätzlich stecken auch nennenswerte Mengen Fluorid darin, was dem Zahnschmelz zugute kommt.

Der Cheddar-Käse ist beliebt, weil er so schön würzig schmeckt. Seine leuchtend orange Farbe verdankt der Käse dem Pflanzenfarbstoff Annatto (E 160 b) – das Carotinoid gilt grundsätzlich als unbedenklich. Allerdings kann er bei empfindlichen Personen Hautausschläge auslösen. Im Zweifelsfall können Sie den Cheddar-Käse auch ohne den Farbstoff kaufen. Das tut dem Geschmack keinen Abbruch, nur ist der Käsedip nicht so schön kräftig orange.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien318 kcal(15 %)
Protein13 g(13 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,8 g(13 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin K2,1 μg(4 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,7 mg(31 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure24 μg(8 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin4,1 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium192 mg(5 %)
Calcium212 mg(21 %)
Magnesium86 mg(29 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren12,7 g
Harnsäure7 mg
Cholesterin33 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
8
Zutaten
75 g
75 g
50 g
40 g
2 EL
leicht flüssiges Kokosöl
150 g
30 g
80 g
2 EL
Zubereitung

Küchengeräte

1 Reibe, 1 Arbeitsbrett, 1 Schneebesen

Zubereitungsschritte

1.

Kerne mit Mandelmehl in eine Schüssel geben, mit 125 ml heißem Wasser übergießen und 10 Minuten ziehen lassen. Dann Kokosöl hinzufügen, mit Salz würzen, alles vermischen.

2.

Masse auf einem mit Backpapier belegten Backblech etwa 5 mm dünn ausstreichen. Crackermasse im vorgeheizten Backofen bei 175 °C Ober- und Unterhitze für 25–30 Mi- nuten backen. Anschließend herausnehmen, 10 Minuten abkühlen lassen und die Cracker in Stücke brechen.

3.

Inzwischen Käse reiben. Butter in einem Topf bei kleiner Hitze schmelzen. Käse einrühren und bei kleiner Hitze schmelzen. Dabei immer wieder umrühren.

4.

Frischkäse zugeben und sorgfältig mischen. Milch angießen. Käsedip mit Salz, Pfeffer und Paprikapuler abschmecken und vom Herd nehmen. Käsedip in eine Dipschale füllen und mit den Keto-Crackern servieren.

Bild des Benutzers hayguhi_ersarac_1
Ist mit Mandelmehl entöltes gemeint oder gemahlene Mandeln. Dankeschön.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo hayguhi_ersarac_1, für dieses Rezept wird Mandelmehl benötigt, keine gemahlenen Mandeln. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Die Cracker waren richtig knusprig und schön kernig.