Kichererbsenauflauf mit Kaninchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kichererbsenauflauf mit Kaninchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung
fertig in 14 h
Fertig
Kalorien:
786
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien786 kcal(37 %)
Protein54 g(55 %)
Fett38 g(33 %)
Kohlenhydrate54 g(36 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,1 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E2,7 mg(23 %)
Vitamin K38,4 μg(64 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin23,9 mg(199 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure55 μg(18 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin12,9 μg(29 %)
Vitamin B₁₂3 μg(100 %)
Vitamin C13 mg(14 %)
Kalium886 mg(22 %)
Calcium93 mg(9 %)
Magnesium94 mg(31 %)
Eisen9 mg(60 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink6,1 mg(76 %)
gesättigte Fettsäuren12,6 g
Harnsäure294 mg
Cholesterin279 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
6
Zutaten
150 g
1 ¼ l
1
3
750 g
Kaninchenteil mit Knochen
4 EL
125 g
durchwachsener Räucherschinken
2
1 Bund
125 g
harte Blutwurst
125 g
spanische Chorizo
125 g
grobe Bratwurst
300 g
1 Döschen
4
4 EL
trockener Weißwein
Petersilie zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.
Kichererbsen in kaltem Wasser über Nacht einweichen. Am nächsten Tag die Kichererbsen abgießen. In der Hühnerbrühe mit dem Lorbeerblatt und den Gewürznelken aufkochen lassen, zugedeckt bei schwacher Hitze 1 1/2 Std. garen, bis die Kichererbsen weich sind.
2.
Kaninchenteile waschen, trocknen und in Stücke zerteilen. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Fleischstücke darin bei mittlerer Hitze in 12-15 Min. rundherum anbraten. Den Speck würfeln. Von den Knoblauchknollen nur die äußerste Schale entfernen. Petersilie waschen, Blättchen hacken.
3.
Das angebratene Fleisch herausheben und in eine große Auflaufform setzen.
4.
Im Bratöl die Würste rundherum anbraten, herausheben und in dicke Scheiben schneiden. Zum Kaninchen legen. Die Speckwürfel mit dem Reis und den unzerteilten Knoblauchknollen im Bratöl 5 Min. andünsten, den Knoblauch herausheben und zur Seite stellen. Petersilie und Safranfäden einrühren, kurz andünsten. Die Kichererbsen abgießen, die Brühe auffangen. So viel Brühe zum Reis gießen, dass er gerade davon bedeckt ist. 15 Min. bei mittlerer Hitze offen garen.
5.
Reis und Kichererbsen in die Auflaufform füllen, alles mit Salz und Pfeffer würzen und vorsichtig vermischen. Die Form etwas rütteln und die Knoblauchknollen in die Mitte stecken.
6.
Die Eier mit etwas Salz und dem Weißwein in einer Schüssel über dem heißen Wasserbad schön schaumig schlagen. Über den Auflauf gießen. Die Form im vorgeheizten Backofen (220°, Mitte) schieben und 15-20 Min. backen, bis die Eierkruste schön gebräunt ist. In der Form mit Petersilienblättchen garniert servieren.