Kichererbsenpfanne

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kichererbsenpfanne
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
291
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien291 kcal(14 %)
Protein16 g(16 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker4 g(16 %)
Ballaststoffe13,5 g(45 %)
Automatic
Vitamin A3 mg(375 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K115,6 μg(193 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin7,7 mg(64 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure349 μg(116 %)
Pantothensäure3,6 mg(60 %)
Biotin26 μg(58 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C84 mg(88 %)
Kalium1.513 mg(38 %)
Calcium280 mg(28 %)
Magnesium86 mg(29 %)
Eisen4,5 mg(30 %)
Jod31 μg(16 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren8,4 g
Harnsäure193 mg
Cholesterin33 mg
Zucker gesamt20 g

Zutaten

für
2
Zutaten
1 Knoblauchzehe
1 Stange Lauch
100 g Stangensellerie
3 Möhren
2 EL Butter
400 g Kichererbsensprosse
50 g eingeweichte, chinesische Pilze
Sojasauce
250 ml Gemüsebrühe
2 TL Honig
1 Lorbeerblatt
1 Prise Kurkuma
1 TL Thymian
1 TL Salbei
Etwas Salz
schwarzer Pfeffer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KichererbsensprossePilzButterHonigThymianSalbei
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Sparschäler, 1 mikrowellengeeignetes Gefäß mit Deckel

Zubereitungsschritte

1.

Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Den Lauch, den Stangensellerie und die Karotten putzen, waschen, gut abtropfen lassen und je nach Bedarf in dünne Streifen oder Scheibchen schneiden. Das Gemüse mit dem Knoblauch und der Butter oder Margarine in ein Mikrowellengeschirr geben und bei 100% Leistung 8-10 Minuten garen. Die Kichererbsensprossen unter fließendem Wasser abwaschen, gut abtropfen lassen, mit den in hauchdünne Streifen geschnittenen Pilzen zum Gemüse geben.

2.
Die Sojasauce, die Gemüsebrühe und den Honig miteinander vermischen und angießen. Lorbeerblatt, Kurkuma, Thymian und Salbei unterrühren, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Das Mikrowellengeschirr verschließen und bei 100% Leistung weitere 6-8 Minuten garen. Nach Ende der Garzeit das Ganze nochmals abschmecken, anrichten und mit Kräuterzweigen garniert servieren.