Kichererbsensalat mit Sesam-Hähnchenbrust

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kichererbsensalat mit Sesam-Hähnchenbrust
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Salat
425 g Kichererbsen
2 Stangen Staudensellerie
2 Schalotten
1-2 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
50 ml Gemüsebrühe
1 Zitrone
Salz, Pfeffer aus der Mühle
einige Blätter Endiviensalat
Hähnchenbrust
1 Hähnchenbrustfilet
Salz, Pfeffer
2 EL Mehl
1 Ei (Größe L)
4 EL geschälter Sesam
3 EL Olivenöl
1 kleine rote Chilischote
1 EL Honig
1 TL Dijonsenf
1 Prise Zimt und Ingwerpulver
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Kichererbsen auf ein Sieb geben, kurz abbrausen und abtropfen lassen. Staudensellerie abspülen, putzen und klein würfeln. Schalotten und Knoblauch pellen. Schalotten klein würfeln. Olivenöl erhitzen. Schalotten darin andünsten. Knoblauch dazupressen. Gemüsebrühe zugeben und den Sellerie zugeben. Zitrone heiß abspülen und die Schale mit einem Zestenreißer abziehen. Saft auspressen. Zitronensaft und –schale zusammen mit den Kichererbsen in einer Schüssel mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Durchziehen lassen.

2.

Hähnchenbrustfilets in der Mitte trennen. Mit Salz und Pfeffer würzen und im Mehl wenden. Ei verquirlen und die Hähnchenbrust im Ei und dann in dem Sesam wenden.

3.

Olivenöl erhitzen. Hähnchenbrustfilets darin 10-12 Minuten braten, dabei ab und zu wenden. Chilischote putzen, abspülen und fein schneiden. Honig, Senf, Zimt und Ingwer verrühren. Zusammen mit der Chilischote zugeben und die Brüstchen bei kleiner Hitze solange schwenken, bis sie leicht glasiert sind. Etwas abkühlen lassen.

4.

Endiviensalat putzen, abspülen und trockenschleudern. Hähnchenbrust in Scheiben schneiden. Endivie, Kichererbsensalat und Hähnchenbrust zusammen anrichten.