Kichererbsentopf mit Kürbis und Speckrüben

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kichererbsentopf mit Kürbis und Speckrüben
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g Kichererbsen gekocht
300 g Muskatkürbisfleisch
1 Kohlrabi mit Grün
800 ml Rinderfond
4 dickere Speckscheiben
1 EL indisches Currypulver
2 EL geklärte Butter Ghee
1 weiße Zwiebel gewürfelt
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Produktempfehlung
Am besten sind Kichererbsen aus der Dose, wenn es schnell gehen soll.

Zubereitungsschritte

1.
Die Kohlrabi schälen und in kleine Würfel schneiden. Die inneren zarten Blätter vom Kohlrabigrün (ca. 3-4 Blätter) in feine Streifen schneiden. Das Kürbisfruchtfleisch in Würfel schneiden. Die Kichererbsen eventuell gut abtropfen lassen. Den Speck in 1 cm breite Streifen schneiden.
2.
Die geklärte Butter in einem Topf erhitzen, den Speck und die Zwiebel darin kurz anbraten, dann mit dem Curry bestäuben und kurz weiterbraten. Den Rinderfond angießen und zum Kochen bringen. Kohlrabi in den kochenden Fond geben. Nach ca. 4 Min. den Kürbis dazugeben und bei mittlerer Hitze so lange kochen bis das Gemüse weich ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, dann die Kichererbsen und das Kohlrabigrün dazugeben. Noch ca. 1 Min. kochen lassen, in vorgewärmte Suppenschalen geben und sofort servieren.