Kindertorte mit Zuckerguss und Bärchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kindertorte mit Zuckerguss und Bärchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 30 min
Zubereitung

Zutaten

für
1
Zutaten
150 g
300 g
1 Prise
1 Päckchen
6
350 g
450 g
1 Päckchen
125 ml
3 EL
Außerdem
250 g
100 g
Puderzucker zum Bestäuben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlQuarkZuckerButterMilchMarzipanrohmasse

Zubereitungsschritte

1.
Butter schaumig schlagen. Zucker, Salz, Vanillezucker und Eier hinzufügen und verrühren. Den Quark und die Kokosflocken unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen, auf den Teig geben und mit der Milch unterrühren. Den Teig in die gefettete und bemehlte Springform füllen und 55 - 6o Min. bei 180°C backen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen, dann die Torte zum Auskühlen vorsichtig auf ein Kuchengitter stürzen.
2.
Zum Verzieren 200 Gramm Puderzucker mit 3 - 4 EL warmem Wasser zu einer Glasur verrühren und den Kuchen damit gleichmäßig bestreichen. 1 Bärenschablone (ca. 10 cm groß) anfertigen. Die Hälfte der Marzipanrohmasse mit 1 - 2 TL Puderzucker verkneten, zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie und ca. 2 Millimeter dünn ausrollen. Die Schablone auf die Marzipanplatte legen und 2 Bären ausschneiden. Mit Zuckerschrift Augen, Nase, Mund und Arme aufmalen. Die Bären auf die Torte legen und die Torte mit Gummibärchen verzieren. (Die Bären am Tortenrand mit etwas Glasur ankleben. ) Mit Puderzucker bestäubt servieren.