Kirsch-Clafoutis

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kirsch-Clafoutis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
700 g
frische Sauerkirschen , ersatzweise 600 g aufgetaute und abgetropfte TK-Sauerkirschen
80 g
weiche Butter für die Förmchen
75 g
100 g
150 g
Mandelkerne , gemahlen und geröstet
2 Tropfen
natürliches Bittermandelaroma
abgeriebene Schale von 0,5 Bio-Zitrone
Mark von 1 Vanilleschoten
2
150 ml
Puderzucker zum Bestäuben
4
kleine, flache Auflaufförmchen (ca. 250 ml Inhalt)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SauerkirscheMandelkernMilchButterButterZucker

Zubereitungsschritte

1.

Kirschen entsteinen. 80 g Butter in einem kleinen Topf bräunen und etwas abkühlen lassen. Mehl, Zucker, Mandeln, 1 Prise Salz, Bittermandelöl, Zitronenschale und Vanillemark in einer Rührschüssel mit einem Schneebesen mischen. Die Förmchen buttern, mit Zucker ausstreuen.

2.

Eier, Milch und die zerlassene Butter ebenfalls mischen und mit dem Schneebesen unter die Mehlmischung rühren. Teig in die Förmchen gießen und Kirschen gleichmäßig darauf verteilen. Im auf 190 °C vorgeheizten Backofen 30 – 35 Minuten backen. Leicht abkühlen lassen, mit Puderzucker bestreuen und den Clafoutis am besten warm servieren.