Kirsch-Joghurt-Torte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kirsch-Joghurt-Torte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 6 h
Fertig

Zutaten

für
1
Zutaten
125 g Butterkekse zerbröselt
50 g Walnusskerne grob gehackt
125 g flüssige Butter
10 Blätter weiße Gelatine
1 Vanilleschote Mark
600 g Joghurt
1 EL Zitronensaft
1 TL abgeriebene Zitronenschale
100 g Zucker
350 g Schattenmorelle Glas
200 ml Schlagsahne steif geschlagen
Schokoladenspan zum Verzieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
JoghurtSchlagsahneButterZuckerWalnusskernGelatine

Zubereitungsschritte

1.
Kekskrümel mit Nüssen und Butter vermischen. Auf Boden der Springform fest drücken und kühlen.
2.
8 Blatt Gelatine einweichen.
3.
Vanillemark mit Joghurt, Zitronensaft und -schale und Zucker verrühren. Kirschen abgießen und gut abtropfen lassen, dabei Saft auffangen und beiseite stellen. Eingeweichte Gelatine tropfnass bei schwacher Hitze auflösen. Ca. 3 EL Joghurtmasse in Gelatine rühren, dann Gelatine mit dem übrigen Joghurt gut verrühren und kalt stellen. Kirschen und Schlagsahne unter gelierende Masse heben. Creme in die Form geben, mit einem Löffelrücken Vertiefungen eindrücken und im Kühlschrank mind. 5 Std. (besser über Nacht) fest werden lassen.
4.
Übrige Gelatine in 200 ml Kirschsaft einweichen, dann alles in kleinem Topf langsam erhitzen, bis sich die Gelatine gelöst hat. Vorsichtig in kleinen kirschförmigen Tupfen auf die Torte geben und wieder kalt stellen, bis Masse fest wird.
5.
Vorm Servieren Kuchenring lösen, mit Kirschblättern und einigen Schokospänen verzieren.