Kirsch-Pfirsich-Kuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kirsch-Pfirsich-Kuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
1917
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Tarteform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.917 kcal(91 %)
Protein52 g(53 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate340 g(227 %)
zugesetzter Zucker145 g(580 %)
Ballaststoffe17,6 g(59 %)
Automatic
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D8,1 μg(41 %)
Vitamin E9,8 mg(82 %)
Vitamin K40,6 μg(68 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂1,5 mg(136 %)
Niacin16,9 mg(141 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure335 μg(112 %)
Pantothensäure6 mg(100 %)
Biotin78,8 μg(175 %)
Vitamin B₁₂5,2 μg(173 %)
Vitamin C98 mg(103 %)
Kalium2.307 mg(58 %)
Calcium241 mg(24 %)
Magnesium136 mg(45 %)
Eisen8,8 mg(59 %)
Jod52 μg(26 %)
Zink5,6 mg(70 %)
gesättigte Fettsäuren8 g
Harnsäure214 mg
Cholesterin1.089 mg
Zucker gesamt241 g

Zutaten

für
1
Boden
5 Eier
125 g Zucker
125 g Mehl
Zitronenschale
1 TL Zitronensaft
1 Msp. Backpulver
Belag
40 ml Kirschlikör
3 Pfirsiche
400 g Kirschen
2 EL Pfirsichgelee
1 Packung roter Tortenguss
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KirscheZuckerZitronensaftEiZitronenschalePfirsich
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Eier trennen. Eiweiße mit Zitronensaft zu steifem Schnee schlagen. Zucker einrieseln lassen und weiter schlagen bis der Eischnee glänzend und schnittfest ist. Eigelbe und mit Backpulver vermischtes, gesiebtes Mehl abwechselnd rasch unterheben.
2.
Boden der Form ölen und mit Semmelbröseln bestreuen. Teig einfüllen und bei 180°C Umluft ca. 25-30 Min. goldbraun backen (Hölzchenprobe). In der Form auskühlen lassen und anschließend stürzen. Dann mit Kirschlikör beträufeln.
3.
Pfirsiche heiß überbrühen, häuten, halbieren, entkernen und in Spalten schneiden.
4.
Kirschen waschen und entsteinen.
5.
Tortenboden mit Pfirsichgelee bestreichen. Pfirsichspalten und Kirschen auf dem Kuchen nach Belieben verteilen. Tortenguss nach Packungsangabe kochen und über die Früchte gießen. Erkalten lassen, dann servieren.